Profil

Kathrin Barkam

Master of Arts für Psychosoziale Beratung & Systemische Beratung, Resilienzcoach

Systemische Beratung

Die systemische Haltung bildet die Grundlage unseres Beratungsangebotes. Hierbei setzen wir den Schwerpunkt auf die Stärkung persönlicher Ressourcen, um somit die Eigenverantwortlichkeit des Beratungsnehmenden zu fokussieren. Vielfältige Methoden aus der therapeutischen Praxis finden bedarfsgerechte Anwendung.

  • Systemische Beratung für Führungskräfte: 

    Um die multifaktoriellen Anforderungen im Alltag zu bewältigen braucht es einen klaren Kopf. Die systemische Beratung für Führungskräfte bietet Ihnen ein Angebot, mit dem Sie in kurzer Zeit Klarheit gewinnen und sich auf das wesentliche fokussieren können.

  • Systemische Beratung für Mitarbeitende:

    Der systemisch-lösungsfokussierte Beratungsansatz unterstützt Sie dabei, Antworten auf Ihre Fragen rund um Ihr Arbeitsleben zu finden. Bereits in kurzer Zeit erlangen Sie neue Erkenntnisse, welche Sie zu einer zielgerichteten Arbeitsweise motiviert.

  • Einzelgespräch 50/ 60 Min.

Resilienz

Aktives Empowerment

Unter Resilienz verstehen wir aktives Empowerment bezogen auf die innere Widerstandskraft. Persönliche Ressourcen werden aktiviert, um eine motivierende Einstellung zu sich selbst und zur Arbeit zu entwickeln.

Der personelle Austausch bietet Ihnen die Gelegenheit über bewährte Strategien ins Gespräch zu kommen und Ihre eigenen Möglichkeiten zu erweitern. Sie lernen, neben theoretischen Impulsen, in der Praxis erprobte Tools, die Sie innerlich stärken. Mit hoher Motivation und großem Tatendrang werden Sie diesen Workshop wieder verlassen.

  • Resilienz – Stärkung der inneren Widerstandskraft
  • Resilienz – Gesundes Arbeitsklima durch innere Stärke
  • Anzahl: mind. 4/5, höchstens 8-10 
  • Dauer: flexibel, mind. 1,5/3 Std., höchstens 8 Std./ 1 Tag

TEAM

Damit aus Ihrem Team eine Gemeinschaft erwächst.

Wir unterstützen die Teamentwicklung methodisch und fachlich fundiert. Zur nachhaltigen Stabilisierung des Teams werden Gruppendynamiken aufgedeckt und anschließend bedarfsgerecht modifiziert. Transparent und partizipativ schaffen wir mit Ihren Mitarbeitenden ein "Wir-Gefühl", welches als Basis einer gemeinschaftlichen Zusammenarbeit dient.

  • Anzahl: Das gesamte Team (ggf. bei sehr großen Teams nach Untergruppen aufteilen)

  • Dauer: Supervisorischer Prozess / Begleitung über einen bestimmten / undefinierten Zeitraum; mindestens 3 Termine (ggf. danach optional zubuchbar), ein Termin à 2,5-3 Std., Termine im Abstand von ca. mindestens 2-6 Wochen (um Entwicklung und Veränderungsprozesse zu ermöglichen.