UNSER TEAM – Wir sind für Sie da


Özden OHLSEN

Özden Ohlsen

Gründerin
systemische Therapeutin, Netzwerkerin, Fachreferentin für psychosoziale Gesundheit und Identitätsgestaltung

Was ist mein Warum für die Gründung von „Fabrik der Gesundheit“? Warum wollte ich keine Schuhe verkaufen?
Ganz einfach! In jedem Arbeitssysem, in der ich arbeiten durfte, spürte ich Lecks im Unternehmen, die die Mitarbeitenden krank gemacht haben. Die toxischen Dynamiken konnte man nicht sehen und auch nicht sofort wahrnehmen, denn es war ein schleichender Prozess. Dass Mitarbeitende frustriert waren oder unmotiviert, sich nicht gesehen oder wertgeschätzt fühlten, dass überfordernde Momente wiederkehrten und die Mitarbeitenden für sich keine Musterunterbrechung für ihr Verhalten oder die Arbeitsüberlastung erbringen konnten. Sie versteckten sich hinter ihrer Opferhaltung und der Gegenpart mied die Mitarbeitenden. Somit entstanden über die Zeit Cliquen, die den Zusammenhalt in der Firma bröckeln ließen.
Genauso hab ich es erlebt und viel für mich daraus gelernt: Jeder einzelner MENSCH im Unternehmen, ist für ein gesundes und erfolgreiches Unternehmen verantwortlich. Jeder achtet auf das Wohl des anderen, in voller Wertschätzung und Respekt. Ein Miteinander gehört mit zu einem gesunden Unternehmens-Ehren-Kodex. Lernkultur statt Fehlerkultur. Ein offenes, ehrliches und wertschätzendes Miteinander gehört zu den Hauptsäulen eines gesunden Unternehmens. Selbstverantwortung STATT OPFERHALTUNG. Das möchte ich jetzt gern innerhalb der „Fabrik der Gesundheit“ weitergeben.

Dr. med. Burcu Gürbüz

Gesundheitscoaching

Anti-Burnout-Coaching

Beratung zur lösungsorientierten Konfliktbewältigung

Beratung zur Selbstverwirklichung und Ideenentwicklung

In meinem Praxisalltag als Allgemeinmedizinerin sehe ich oft Menschen, die bereits fortgeschrittene Überforderungssyndrome haben, die sich auf ihre körperliche und seelische Gesundheit auswirken, oft in Form eines somatischen Burn-Out-Syndroms. Die Förderung von präventiven Maßnahmen ist von großer Bedeutung, um Menschen bereits in der Frühphase dieser Probleme zu unterstützen und einer Chronifizierung entgegenzuwirken.

Daher bin ich fest davon überzeugt, dass die Fabrik der Gesundheit genau an diesem Punkt ansetzt. Eine bedürfnisorientierte und individuelle Herangehensweise unterstützt Unternehmen dabei, eine beständig positive Arbeitsatmosphäre für die MitarbeiterInnen zu schaffen. Dabei steht die umfassende und wertschätzende Betrachtung jedes Einzelnen im Vordergrund um eine nachhaltige Gesundheit zu fördern. 

Das Handeln zum

richtigen Zeitpunkt ist dabei Maßgeblich: Prävention statt Intervention. 

Stefan Preuk

Bankwirt Experte für Finanzen und Vermögen

Hallo mein Name ist Stefan Preuk und ich arbeite bei Fabrik der Gesundheit, weil ich davon überzeugt bin, dass körperliche Gesundheit eng verbunden ist mit einer soliden finanziellen Grundlage sowohl im privaten Bereich als auch für Unternehmen.
Durch meine mehr als 30-jährige Tätigkeit bei internationalen und Privatbanken konnte ich für unterschiedliche Kundengruppen einen erheblichen Mehrwert generieren und habe mir ein tiefgreifendes Verständnis für die unterschiedlichen Kundengruppen aufbauen können.
Bei Fabrik der Gesundheit sehe ich die Chance meine Kenntnisse und Fertigkeiten in einem dynamischen Umfeld einzusetzen, das sich der Förderung der langfristigen Motivation und Gesundheit der Mitarbeiter verschrieben hat. Ich bin fest davon überzeugt, dass durch die Implementierung innovativer Ansätze und neuer Konzepte, das Wohlbefinden der Mitarbeiter und des Unternehmens erfüllt werden können.
Mein Ziel ist es, durch meine Expertise und meine strategischen Denkweise dabei zu helfen, neue Wege zu gestalten, die nicht nur die Ansprüche der Mitarbeiter erfüllen, sondern auch langfristig Nachhaltigkeit und Wachstum für das Unternehmen gewährleisten.

Fazit: Gesunder Mitarbeiter= Gesundes Unternehmen!

Samina Taj- Plöger

Msc klinische Psychologie, systemische Beraterin & Therapeutin, , Familientherapeutin DGSF

Hallo mein Name ist Samina Taj- Plöger. Meine Motivation, als FDG Beraterin zu arbeiten, ist tief verwurzelt und durch verschiedene Gründe geprägt. Vor allem liegt es an meiner Leidenschaft, mein Fachwissen zu teilen, die Erfahrungen als Psychologin, Systemische Therapeutin und Beraterin für die Marktdienstleistungen und Unternehmern dabei zu helfen, ihre Herausforderungen zu bewältigen. Die Freude an der Problemlösung treibt mich an, und ich möchte dazu beitragen, dass Unternehmen wachsen, effizienter werden und langfristigen Erfolg erzielen.
Insgesamt betrachtet, ist die Beratung als FDG Teammitgliederin für mich nicht nur eine Arbeit, sondern eine erfüllende Leidenschaft, die meine beruflichen Ziele und persönlichen Werte in Einklang bringt.

UNSERE Haltung

Gesunde Mitarbeiter/in sind das Fundament eines jeden Unternehmens.

Die rasanten globalen Veränderungen stellen das Gesundheits- und Wirtschaftssystem auf den Kopf.

Es ist global eine große Herausforderung, diese Zeit gesund zu überstehen. Momentan sind wir ständigen Veränderungsprozessen ausgesetzt.

Im Unternehmen, im Privatleben und auch emotional. Die aktiven Veränderungsprozesse versetzen uns dauerhaft in die Anforderungszone.

Unsere Buchempfehlung für Dezember

Die 7 Wefe zur Effektivität Prizipien für persönliche und berufliche Erfolg

"Die 7 Wege zur Effektivität" von Stephen R. Covey ist ein wegweisendes Buch, das zeitlose Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg präsentiert. Der Autor betont die Bedeutung der proaktiven Herangehensweise, indem er Leser dazu ermutigt, ihre Reaktionen bewusst zu gestalten und Verantwortung für ihr eigenes Handeln zu übernehmen. Covey unterstreicht die Wichtigkeit der Zielsetzung und des Fokus auf langfristige Ziele, um eine sinnvolle und erfüllende Lebensführung zu erreichen. Ein weiteres Schlüsselprinzip ist das "Win-Win-Denken", bei dem gemeinsame Vorteile und Lösungen für alle Beteiligten angestrebt werden. Kommunikation wird als entscheidender Faktor für erfolgreiche zwischenmenschliche Beziehungen hervorgehoben, insbesondere das Prinzip des empathischen Zuhörens. Covey ermutigt dazu, Synergie durch die Zusammenarbeit unterschiedlicher Stärken und Fähigkeiten zu schaffen. Schließlich betont er die kontinuierliche Selbstverbesserung als lebenslangen Prozess, der durch regelmäßige Reflexion und Anpassung an Veränderungen erreicht wird.